2.16. Die präventiven und Kontrolllampen, sowie der Mitteilung des Multidatendisplays von den registrierten Defekten

Die präventiven Signal- und Kontrolllampen auf dem Instrumentenbrett

Die Kontrolllampe der Diagnostik des Motors («Prüfen Sie den Motor»)


Bei poworatschiwanii des elektronischen Schlüssels im Zündschloß in die Lage flammt die 2 Kontrolllampe auf.

Sie erlischt beim arbeitenden Motor.

Wenn die Kontrolllampe beim arbeitenden Motor aufflammt, es kann der Defekt des Systems der Einspritzung des Brennstoffes, der Zündanlage oder des Systems der Ausgabe OG sein vorhanden.

Die Höchstkennwerte der Ausgabe OG können übertreten sein.

So schnell wie möglich wenden sich auf die Station JENES «Mercedes-Benz» für die Prüfung des Autos.


Die Kontrolllampe des Bremssystems


Bei poworatschiwanii des elektronischen Schlüssels im Zündschloß in die Lage flammt die 2 Kontrolllampe auf.

Sie erlischt beim arbeitenden Motor.

Wenn diese Kontrolllampe beim arbeitenden Motor aufflammt, bedeutet es ist stojanotschnyj die Bremse oder in ressiwere der Bremsen infolge des Ausfließens zu wenig die Bremsflüssigkeit nicht entlassen.

Es gibt die Gefahr der Panne!

Wenn es das Niveau der Bremsflüssigkeit in ressiwere die Norm ist niedriger, kann es zur Absage des Bremssystems bringen!

Nicht doliwajte die Bremsflüssigkeit.

Die Bewegung fortsetzen es darf nicht.

Man muss sich auf die Station JENES «Mercedes-Benz» wenden.

Die Kontrolllampe der Systeme der Sicherung SRS (Supplemental Restraint System)

Bei poworatschiwanii des elektronischen Schlüssels im Zündschloß in die Lage flammt die 1 oder 2 Kontrolllampe ungefähr auf 4 Sekunden auf. Es bestätigt die Arbeitsfähigkeit der Systeme des Abzugs der Passagiere (der Airbags, natjaschitelja des Sicherheitsgurtes und des Systems der automatischen Identifizierung des Vorhandenseins des Kindersitzes).

Wenn sie nicht aufflammt, erlischt eine lange Zeit nicht, erlischt ganz nicht, blinzelt oder flammt während der Bewegung auf, so ist der Defekt vorhanden.

Es gibt die Gefahr der Panne!

Bei Vorhandensein vom Defekt ist der Ausfall der Systeme des Abzugs der Passagiere im Notfall möglich. Für die außerordentlich seltenen Fälle möglich auch die spontane Abnutzung der Airbags oder natjaschitelej des Sicherheitsgurtes.

Vorsichtig setzen Sie die Bewegung bis zur nächsten Station JENES "Mercedes-Benz fort"!

(Die Airbags, natjaschiteli der Sicherheitsgurte und das System der automatischen Identifizierung des Vorhandenseins des Kindersitzes sind in der Abteilung des Systems der Sicherung) betrachtet.

Die präventive Signallampe der Reserve des Brennstoffes

Wenn die präventive Signallampe-1 auf dem Register des Vorrates des Brennstoffes beim arbeitenden Motor aufflammt, bedeutet, werden die Reserve des Brennstoffes erreichen.

Die präventive Signallampe elektronisch antiprobuksowotschnoj die Systeme (ESP)

Bei poworatschiwanii des elektronischen Schlüssels im Zündschloß in die Lage 2 auf dem Tachometer flammt die präventive Signallampe auf. Sie erlischt beim arbeitenden Motor.

Wenn die präventive Signallampe aufflammt oder blinzelt während der Bewegung — wenden sich zum Unterabschnitt "Elektronisch antiprobuksowotschnaja das System (ESP)» hat die Verwaltung mit dem Auto und den Hilfssystemen ausgezogen.

Die präventive Signallampe flammt auf oder blinzelt während der Bewegung — wenden sich zum Unterabschnitt "Elektronisch antiprobuksowotschnaja das System (ESP)» hat die Verwaltung mit dem Auto und den Hilfssystemen ausgezogen.

Die präventive Signallampe des Systems «Distronic» (DTR)

Bei poworatschiwanii des elektronischen Schlüssels im Zündschloß in die Lage 2 auf dem Tachometer flammt die präventive Signallampe auf. Sie erlischt beim arbeitenden Motor.

Wenn die präventive Signallampe während der Bewegung aufflammt — wenden sich zum Unterabschnitt "das System" Distronic "(DTR) hat die Verwaltung mit dem Auto und den Hilfssystemen ausgezogen.

Bei den Autos ohne System «Distronic» hat die Lampe keine Funktion.

Sie flammt bei poworatschiwanii des elektronischen Schlüssels im Zündschloß in die Lage 2 auf und erlischt beim arbeitenden Motor.

Die Kontrolllampe des Systems ABS

Bei poworatschiwanii des elektronischen Schlüssels im Zündschloß in die Lage 2 flammt die Kontrolllampe des Antiblocksystems (ABS auf). Sie erlischt beim arbeitenden Motor.

Wenn diese Kontrolllampe beim arbeitenden Motor aufflammt, bedeutet wegen des Defektes ist das System ABS abgeschaltet. In diesem Fall bleibt die normale Bremshandlung des Bremssystems ohne protiwoblokirowotschnoj die Funktionen zur Verfügung.

Beim Defekt der Steuereinheit ABS entsteht das Risiko der Defekte und anderer Systeme, wie, zum Beispiel, die Systeme «Parktronic», des Navigationssystems und der automatischen Transmission.

Im Falle des Defektes des Systems ABS werden elektronisch antiprobuksowotschnaja das System (ESP) und der Verstärker des Extrabremsens (BAS) ausgeschaltet. Die Indikationen des Systems der Benachrichtigung und die Signalisierung der Defekte erscheinen auf dem Multidatendisplay.

Wenden sich auf die Station JENES «Mercedes-Benz» für die Prüfung des Systems ABS.

Beim Rückgang der elektrischen Anstrengung ist es ungefähr 10 In niedriger, auf dem Instrumentenbrett flammt die Kontrolllampe auch auf, und das System ABS wird abgeschaltet. Bei der Erhöhung der Anstrengung ist es als die angegebene Bedeutung höher, die Kontrolllampe erlischt, und das System ABS ist wieder betriebsfähig.

Die präventive Signal- und Kontrolllampe auf der mittleren Konsole

Der Kontrolllampe AIRBAG-OFF
Bei poworatschiwanii des Schlüssels im Zündschloß in die Lage 1 oder 2 ungefähr auf 6 Sekunden flammt die Kontrolllampe auf.

Wenn sie nicht aufflammt, bedeutet es ist der Defekt vorhanden.

Die Kontrolllampe brennt ständig, wenn der Kindersitz mit dem System der Identifizierung des Vorhandenseins des Kindersitzes auf dem Sitz des Vorderpassagiers bestimmt ist, und zeigt an, dass der Airbag des Vorderpassagiers ausgeschaltet ist. (Das System der automatischen Identifizierung des Vorhandenseins des Kindersitzes ist in der Abteilung des Systems der Sicherung) betrachtet.

Die Indikation des Systems der Benachrichtigung und die Signalisierung der Defekte auf dem Multidatendisplay

Die Indikationen des Systems der Benachrichtigung und die Signalisierung der Defekte für die folgenden Systeme erscheinen auf dem Multidatendisplay sofort. Sie werden auf drei Kategorien unterteilt.

Die Kategorie К1:

Die Benachrichtigungen der höchsten Rangfolge.

Sie können vom Druck der Schaltfläche R auf dem Instrumentenbrett nicht aktiviert sein.

Die Kategorien К2 und К3:

Die Benachrichtigung der mittleren und niedrigsten Rangfolgen.

Sie können vom Druck der Schaltfläche R auf dem Instrumentenbrett aktiviert sein und dann sind ins Gedächtnis der Defekte (aufgezeichnet hat das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay ausgezogen).

Bei bestimmten Indikationen des Systems der Benachrichtigung und der Signalisierung der Defekte klingt das lautliche Signal zusätzlich. Beim Erscheinen der roten Indikationen des Systems der Benachrichtigung und der Signalisierung der Defekte immer klingt das lautliche Signal.

Die Indikationen des Systems der Benachrichtigung und die Signalisierung der Defekte, wie sich, zum Beispiel, "TRUNK OPEN» (der Gepäckraum ist GEÖFFNET) im Speicher von der Indikation der Defekte nicht einschreiben.

DER DEFEKT DES INDIKATORS


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Wenn diese Indikation erscheint, es ist die Sendung der ganzen Informationen von der Steuereinheit vom Motor nicht mehr möglich. Kann sein, dass der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit, das Tachometer, den Indikator des Systems «Speedtronic» oder tempostata fehlerhaft ist.

DER DEFEKT DES INDIKATORS


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Es sind die Indikatoren einiger Systeme ausgefallen. Es ist möglich, dass auch einige Systeme ausgefallen sind.

DIE AKKUMULATORENBATTERIE/GENERATOR


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Es wird die Batterie nicht geladen.

Sofort entfernen Sie den Defekt.

Es ist der Abhang gerippt klinowogo des Riemens möglich. In diesem Fall ist für die Fortsetzung der Bewegung der Ersatz gerippt klinowogo des Riemens notwendig. Andernfalls, infolge des Ausfalls der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit ist die Überhitzung, ziehend die Beschädigung des Motors möglich.

Der Verstärker des Extrabremsens


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Im Falle des Defektes des Verstärkers des Extrabremsens (BAS) bleibt die normale bremsende Handlung des Bremssystems ohne Funktion BAS zur Verfügung.

DER VERSCHLEIß DER BREMSBELÄGE


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Die Bremsbeläge haben die Grenze des Verschleißes erreicht auch als schneller sollen, ersetzt zu sein.

DIE BREMSFLÜSSIGKEIT


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Es gibt die Gefahr der Panne!

Wenn es das Niveau der Bremsflüssigkeit in ressiwere die Norm ist niedriger, kann es zur Absage des Bremssystems bringen!

Nicht doliwajte die Bremsflüssigkeit.

Die Bewegung fortsetzen es darf nicht.

Man muss sich auf die Station JENES «Mercedes-Benz» wenden.

Die Smart-Karte (das System KEYLESS-GO)


* Zu die Kategorie (siehe höher).

1 kontrollieren Sie sarjaschennost der Elemente einer Ernährung der Smart-Karte (hat die Schlösser, die Schlüssel und die Verschlüße ausgezogen. Die Smart-Karte. Das einheitliche Schloss).
2 Smart-Karte war beim arbeitenden Motor nicht erkannt. Sofort beginnen Sie die Suche der Smart-Karte, da nach der Ausschaltung des Motors die Blockierung der Schlösser oder der Start des Motors des Autos mehr unmöglich sind.
3 Smart-Karte war nicht erkannt. Falls notwendig wird die Führung des Wagens vom elektronischen Schlüssel erzeugt.
4 Smart-Karte war bei der Blockierung der Schlösser erkannt.

Das System «DISTRONIC» (DTR)


* Zu die Kategorie (siehe höher).

1 System vorübergehend, infolge der elektromagnetischen Ausstrahlung, steht nicht zur Verfügung.
2 Reinigen Sie den Deckel des Systems «Distronic» im Gitter des Heizkörpers (das Kapitel die Karosserie).
3 Ist das System «Distronic» Fehlerhaft
4 Sind die Systeme «Speedtronic» und «Distronic» Fehlerhaft.

DIE LAGE DER LANDUNG


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Erwarten Sie, bis der Sitz und das Steuerrad in die Lage für die Bewegung den Platz gewechselt haben. Danach erlischt die Aussage des Indikators.

Elektronisch antiprobuksowotschnaja das System


* Zu die Kategorie (siehe höher).

1 Bei dem Defekt des Systems ESP ist die Senkung der Motorleistung möglich.
2 elektronische die Handlung Stabilisierenden Systeme
Die Stabilisierung der Bewegung (ESP) und protiwobuksowotschnaja das System stehen nicht zur Verfügung.
3 Nach dem Verschwinden der Betriebsspannung (das Abschalten der Klemmen oder der Entspannung der Batterie) das System ist nötig es von neuem ot'justirowat.

Dazu drehen Sie das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag um.

Danach erlischt die Indikation des Defektes.

STOJANOTSCHNYJ DIE BREMSE


* Zu die Kategorie (siehe höher).

DER GEPÄCKRAUM


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Die KÜHLENDE Flüssigkeit (das Niveau der kühlenden Flüssigkeit)


* Zu die Kategorie (siehe höher).

(Doliwanije der kühlenden Flüssigkeit — wenden sich zum Kapitel die Laufende Bedienung).

Die KÜHLENDE Flüssigkeit (die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit)


* Zu die Kategorie (siehe höher).

1 Ist der Abhang gerippt klinowogo des Riemens Möglich. In diesem Fall ist für die Fortsetzung der Bewegung der Ersatz gerippt klinowogo des Riemens notwendig.
Während des Erscheinens der Indikation «STOP, ENGINE OFF!» (Der Füße, den Motor AUSZUSCHALTEN!) den Motor darf man nicht starten. Es ist das Risiko der Beschädigung des Motors vorhanden.
2 Ist der Lüfter für die Abkühlung der kühlenden Flüssigkeit Fehlerhaft. (Sie folgen auf den Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit (die Abteilung das Instrumentenbrett).

Die Beleuchtung


Die Zeile 1

Die Zeile 2

К*

LOW BEAM, L DAS NAHE LICHT, LINKS

CHECK LAMP, DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

LOW BEAM, R
DAS NAHE LICHT, RECHTS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TRAILER TURN SIGN, L
DER FAHRTRICHTUNGSANZEIGER DES ANHÄNGERS LINKS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TRAILER TURN SIGN, R
DER FAHRTRICHTUNGSANZEIGER DES ANHÄNGERS RECHTS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TRAILER BRAKE LIGHT
DIE LATERNE DES SIGNALS TORMOSCHENIIJA DES ANHÄNGERS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TRAILER FOG LAMPN, R
DIE NEBELIGE LATERNE DES ANHÄNGERS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TRAILER REVERSE LIGHT
DAS LICHT DES RÜCKWÄRTSGANGS DES ANHÄNGERS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TRAILER TAIL LIGHT, L
DAS HINTERE LADELICHT LINKS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TRAILER TAIL LIGHT, R
DAS HINTERE LADELICHT RECHTS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

DISPLAY DEFECTIVE
DER DEFEKT DES INDIKATORS

VISIT WORKSHOP!
WENDEN SICH AUF DIE STATION JENES!

2

TURN SIGNAL, L
DER FAHRTRICHTUNGSANZEIGER, DEN HINTEREN LINKEN

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TURN SIGNAL, R
DER FAHRTRICHTUNGSANZEIGER, DEN HINTEREN RECHTEN

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

L. TURN SIG. RFLECTR
DER FAHRTRICHTUNGSANZEIGER AUF DEM LINKEN SPIEGEL

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

R. TURN SIG. RFLECTR
DER FAHRTRICHTUNGSANZEIGER AUF DEM RECHTEN SPIEGEL

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TURN SIGNAL, F.L.
UKSATEL DER WENDUNG, DEN VORDERLINKEN

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TURN SIGNAL, F.R.
UKSATEL DER WENDUNG, DEN VORDERRECHTEN

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

BRAKE LIGHT
DAS LICHT DES SIGNALS DES BREMSENS 1

VISIT WORKSHOP!
WENDEN SICH AUF DIE STATION JENES!

2

BRAKE LIGHT, L
DAS LICHT DES SIGNALS DES BREMSENS, LINK 2

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

BRAKE LIGHT, R
DAS LICHT DES SIGNALS DES BREMSENS, RECHT 2

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

3RD STOP-LAMP
S-j die Laterne des Signals des Bremsens 2

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

HIGH BEAM, L
DAS ENTFERNTE LICHT LINKS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

HIGH BEAM, R
DAS ENTFERNTE LICHT RECHTS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

LICENSE PLATE, L.
DIE LATERNE DER BELEUCHTUNG DES NUMMERNSCHILDES, LINK

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

LICENSE PLATE, R.
DIE LATERNE DER BELEUCHTUNG DES NUMMERNSCHILDES, RECHT

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

 

SWITCH OFF LIGHT
DAS LICHT AUSZUSCHALTEN!

1

FRONT FOGLAMP, L.
DIE NEBELLAMPE, LINK

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

FRONT FOGLAMP, R.
DIE NEBELLAMPE, LINK

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

REAR FOGLAMP
DAS NEBELIGE HINTERE LICHT

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

REVERSE LIGHT, L
DAS LICHT DES RÜCKWÄRTSGANGS LINKS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

REVERSE LIGHT, R
DAS LICHT DES RÜCKWÄRTSGANGS RECHTS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TAIL LIGHT, L.
DAS HINTERE LADELICHT LINKS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

TAIL LIGHT, R.
DAS HINTERE LADELICHT RECHTS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

SIDELIGHT, L
DIE BEGRENZUNGSLICHTER LINKS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

SIDELIGHT, R
DIE BEGRENZUNGSLICHTER RECHTS

CHECK LAMP
DIE LAMPE ZU PRÜFEN!

2

* Die Kategorie (siehe höher).

1 Anregung der Laterne des Signals des Bremsens wird mit der Verspätung erzeugt oder ist ständig — sofort wenden sich auf die Station JENES!
2 Laternen des Signals des Bremsens sind mit einigen Leuchtdioden ausgestattet. Die präventive Indikation reiht sich nur beim Ausfall aller Leuchtdioden ein.

Beim Ausfall bestimmter Glühlampen werden andere Lampen als Ersatz angeregt. (Der Ersatz der fehlerhaften Glühlampen ist im Kapitel die elektrische Bordausrüstung) betrachtet.

DER SENSOR DES LICHTES


* Die Kategorie (siehe höher).

Beim Defekt des Sensors des Lichtes wird das Licht der Scheinwerfer automatisch eingeschaltet.

Im System «Individuelle Anlagen» das Menü der Anlage "HEADLAMP MODE» (kann die Umschaltung des Lichtes der Scheinwerfer) auf «MANUAL» (die Handbedienung) (bestimmt sein hat das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay ausgezogen). Der Einschluss und die Ausschaltung des Lichtes der Scheinwerfer sind vom Umschalter des Lichtes (dann wieder möglich hat die Umschaltern ausgezogen).

DIE PNEUMOAUFHÄNGUNG


* Die Kategorie (siehe höher).

1 Sofort halten Sie das Auto an. Den Motor schalten Sie nicht aus. Wenn der Indikator durch 5 Minuten nicht erloschen ist, organisieren Sie das Schleppen des Autos bis zur Station JENES.

Beim Erscheinen der Indikation «AIR SPRING STOP, CAR TOO LOW!» (Die Pneumoaufhängung, der Füße, der UNGENÜGENDE Reiselichtstreifen) seit einem bestimmten Winkel der Wendung des Steuerrads ist der freie Lauf der Räder nicht mehr gewährleistet. Bei der viel zu großen Wendung des Steuerrads wird der Flügel beschädigt.

2 Arbeitsfähigkeit des Systems ist beschränkt.

 Beim Erscheinen der Indikation "AIR SPRING VISIT WORKSHOP» (die Pneumoaufhängung, WENDEN sich AUF die Station JENES) übertreten Sie die Höchstgeschwindigkeit 80 Kilometer je Stunde nicht.

DAS NIVEAU DES MOTORISCHEN ÖLS


*К die Kategorie (siehe höher).

1 ist nötig es sofort das Niveau des motorischen Öls (zu prüfen wenden sich zur Abteilung die Präventive Signallampe des Niveaus des motorischen Öls).
2 Im Motor gibt es kein Öl. Es ist das Risiko der Beschädigung des Motors vorhanden.
3 existiert die Gefahr der Beschädigung des Motors oder des Katalysators. Es ist nötig sofort das Niveau des motorischen Öls (zu prüfen wenden sich zur Abteilung die Präventive Signallampe des Niveaus des motorischen Öls).
4 Rückgang des Niveaus des motorischen Öls bis zur kritischen Notiz. Es ist nötig sofort das Niveau (die Präventive Indikation des Niveaus des motorischen Öls - hat das Multifunktionale Steuerrad ausgezogen, das Multidatendisplay und das Kapitel die Laufende Bedienung) zu prüfen und, die visuale Kontrolle auf das Ausfließen des Öls zu erzeugen.
Es ist auch möglich, dass im motorischen Öl das Wasser enthalten ist. Prüfen Sie das motorische Öl.
5 Ist das System der Messung Fehlerhaft.

Die Temperatur des Öls (die Temperatur des motorischen Öls)


* Zu die Kategorie (siehe höher).

Es existiert das Risiko der Beschädigung des Motors — werden die höhere Sendung aufnehmen oder verringern Sie die Geschwindigkeit der Bewegung.

Nach der Wiederherstellung der Arbeitstemperatur ist nötig es sofort das Niveau des motorischen Öls (zu prüfen die Präventive Indikation des Niveaus des motorischen Öls — wenden sich zur Abteilung das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay).

DER SCHLÜSSEL


* Zu die Kategorie (siehe höher).

DAS SYSTEM «SPEEDTRONIC» \TEMPOSTAT


* Zu die Kategorie (siehe höher).

1 Sind das System «Speedtronic» und tempostat Fehlerhaft.

DIE TÜR


* Zu die Kategorie (siehe höher).

DER HEBEL DES SELEKTORS AT

Die Indikation erscheint bei den Autos mit der Smart-Karte (dem System KEYLESS-GO).

Übersetzen Sie den Hebel des Selektors AT in die Lage "R".

Die Indikation erscheint beim ausgeschalteten Motor und dem Aufmachen der Tür des Fahrers, wenn sich der Hebel des Selektors in der Lage "R" nicht befindet.

DAS WASSER IM BEHÄLTER DES SCHEIBENWISCHERS


* Zu die Kategorie (siehe höher).

(Doliwanije des Wassers — wenden sich zur Abteilung die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten, die Kontrolle der Ausfließen).