3.16. Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und der Lenkung

Die Komponenten des Steuerantriebes und der Aufhängung ist nötig es regelmäßig zu prüfen. Die abgenutzten oder beschädigten Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes können zum Grund des übermäßigen und gefährlichen Verschleißes der Reifen, der Verschlechterung der Fahrcharakteristiken und der Lenkbarkeit mit dem Auto und der Erhöhung der Kosten des Brennstoffes dienen. Hinter den ausführlicheren Informationen über die Komponenten der Aufhängung und dem System der Lenkung wenden sich zum Kapitel die Aufhängung und die Lenkung.


Die Prüfung der Theke-Dämpfers

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. poddomkratte das Auto und stellen Sie es auf die Stützen sicher fest.
2. Schauen Sie die pneumatischen gesteuerten Amortisationstheken auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen an.
3. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Anlage und die Ganzheit der Theken. Prüfen Sie die oberen Stützen der Theken auf das Vorhandensein der Beschädigungen und der Merkmale des Verschleißes. Im Falle des Entdeckens diese ersetzen Sie die Theken.

Die Prüfung des Zustandes des Systems der Lenkung und der Aufhängung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schauen Sie die Komponenten des Systems der Lenkung auf das Vorhandensein der Beschädigungen und der Deformationen an. Suchen Sie die Merkmale des Ausfließens der Flüssigkeit, die beschädigten Verlegungen, die Schutzkappen und schtuzernyje die Vereinigungen.
2. Reinigen Sie das untere Ende der Wendefaust. Bitten Sie den Helfer, den unteren Rand des Rads zu ergreifen und, es zu schütteln, und selbst beobachten Sie zu dieser Zeit die Bewegung der Kugelstützen, die die Wendefaust mit dem Hebel verbinden. Schauen Sie die Schutzkappen der Kugelstützen auf das Vorhandensein der Bruche an. Wenn Sie ljuft aufdecken werden entweder ist nötig es die gebrochenen oder verlaufenden Schutzkappen, die Kugelstütze (Stütze) zu ersetzen.

3. Ergreifen Sie jedes der Vorderräder für die oberen und unteren Ränder und versuchen Sie zu schütteln, um, das Vorhandensein ljufta, dann für die rechten und linken Ränder zu prüfen. Wenn ljuft aufgedeckt ist, prüfen Sie, ob die Befestigungen des Steuermechanismus und die Gelenke der Steuermänner tjag schwach geworden sind. Wenn die Befestigungen schwach geworden sind, ziehen Sie sie fest. Wenn die Steuermänner des Luftzuges schwach geworden sind, so können Grund die abgenutzten Gelenke (sein prüfen Sie zuerst die Zuverlässigkeit der Verzögerung der Muttern). Die zusätzlichen Informationen über das System der Lenkung und die Aufhängung kann man im Kapitel die Aufhängung und die Lenkung finden.

Die Prüfung ljufta der Lenkung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie das Steuerrad in die mittlere Lage fest.
2. Schieben Sie das Steuerrad aus der Seite zur Seite zu, dabei die Vorderräder beobachtend. Das Steuerrad kann maximal ljuft 15 mm haben.
3. Bei bolschem ist nötig es ljufte des Steuerrads des Luftzuges der Lenkung, den Steuermechanismus und ljuft der Lager der Vorderachsfederung zu prüfen.
4. Stark schieben Sie die Steuermänner des Luftzuges von der Hand zu. Die Kugelgelenke sollen ljufta nicht haben, ersetzen Sie die Gelenke oder die Steuermänner des Luftzuges andernfalls.

Die Prüfung der Spitzen der Steuermänner tjag, der Kugelstützen und der Kappen des Steuermechanismus

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Beleuchten Sie von der Lampe pylniki der Kugelstützen links und rechts und prüfen Sie auf das Vorhandensein der Beschädigungen.

2. Beleuchten Sie von der Lampe pylnik der Spitze des Steuerluftzuges links und rechts und prüfen Sie auf das Vorhandensein der Beschädigungen.

3. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen ist nötig es pylnikow aus den Gründen der Sicherheit das entsprechende Gelenk mit pylnikom zu ersetzen. Die Verschmutzungen zerstören das Gelenk.
4. Stark schieben Sie die Steuermänner des Luftzuges von der Hand zu verschiedenen Seiten zu. Das Gelenk soll ljuftow nicht haben. Andernfalls muss man die Spitze des Steuerluftzuges ersetzen.
5. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit des Zuges der Kontermuttern der Spitzen der Steuermänner tjag und die Mutter der Befestigung des Fingers des Gelenkes, sie nicht drehend. Der Moment des Zuges ist in den Spezifikationen gebracht.

6. Prüfen Sie die Schutzkappen (3) beim Steuermechanismus, ersetzen Sie durch die Neuen falls notwendig.