8.14. Die Auseinandersetzung und die Montage der Abgabewelle mit dem zentralen und hinteren Block der planetarischen Zahnräder

42 — die Abgabewelle mit dem zentralen Block der planetarischen Zahnräder
42а — das Nadelförmige Lager
42b — die Teflonbeschichteten Ringe
42с, 43а — die Hartnäckige Verlegung
42d — das Hartnäckige nadelförmige Lager
42е — die Verlegung

42f — der Sperrring
43 — der Hintere Block der planetarischen Zahnräder
44 — die Kupplung KS
45 — die Hintere hohle Welle
Mit — der fette Abschlußkanal für die Kupplung KS
D — der fette Einlasskanal für die Kupplung KS


Die Prüfung des Spielraums zwischen der Verlegung 42е und dem Sperrring 42f

42 — die Abgabewelle
42с — die Hartnäckige Verlegung
42d — das Nadelförmige Lager

42е — die Verlegung
42f — der Sperrring
44 — die Kupplung KS


Die Auseinandersetzung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie den Körper der Transmission vom Körper den Hydrotransformator aus.
2. Nehmen Sie die Mehrscheibenkupplungen К1, К2 und KS ab.
3. Nehmen Sie nach oben zwei sichtbare teflonbeschichteten Ringe 42b von der Abgabewelle ab.
4. Nehmen Sie den Sperrring 42f, die Verlegung 42е, das hartnäckige nadelförmige Lager 42d und die hartnäckige Verlegung 42с von der Abgabewelle ab.
5. Nehmen Sie die Kupplung KS 44 ab.
6. Nehmen Sie die hintere hohle Welle 45 von der Abgabewelle ab.
7. Nehmen Sie den hinteren Block der planetarischen Zahnräder 43 mit der integrierten hohlen Welle, dem zentralen Block der planetarischen Zahnräder von der Abgabewelle ab.
8. Nehmen Sie die hartnäckige Verlegung 43а ab.
9. Nehmen Sie die Mehrscheibenbremse В1 und die fette Pumpe ab.


Die Montage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie die hartnäckige Verlegung 43а von der Manschette in der Richtung nach den Fahrer fest.
2. Stellen Sie den hinteren Block der planetarischen Zahnräder 43 mit der integrierten hohlen Welle, dem zentralen Block der planetarischen Zahnräder auf die Abgabewelle fest.
3. Einschmieren Sie und stellen Sie drei unteren teflonbeschichteten Ringe 42b in den Falz fest so, dass sie zusammen festgestellt wurden.
4. Stellen Sie die hintere hohle Welle 45 auf die Abgabewelle fest. Prüfen Sie uplotnitelnyje die Ringe auf der hohlen Welle und ersetzen Sie sie, wenn es notwendig ist.
5. Stellen Sie die Kupplungen KS fest.
6. Stellen Sie den Sperrring, die Verlegung, das hartnäckige nadelförmige Lager und die hartnäckige Verlegung fest.
7. Einschmieren Sie und stellen Sie zwei oberen teflonbeschichteten Ringe 42b in den Falz fest so, dass sie zusammen festgestellt wurden.
8. Prüfen Sie den axialen Spielraum zwischen der Verlegung 42е und dem Sperrring 42f. Er soll 0.15 - 0.6 mm bilden. Regulieren Sie den Spielraum mit Hilfe der Verlegung 42е. Die Dicke der Verlegungen: 3.0, 3.4 und 3.7 mm.
9. Stellen Sie die Mehrscheibenkupplungen К1, К2 und KS fest.