fabb03f9

10.5. Der Vakuumverstärker

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Hauptbremszylinder ab.
2. Nehmen Sie die unterstützende Pumpe ASR ab.
3. Prüfen Sie den Hauptbremszylinder auf die Abwesenheit der Beschädigungen und der Ausfließen.

4. Wenden Sie oder otzepite den Vakuumhörer 8 vom Vakuumverstärker 16 ab. Drücken Sie mehrmals auf das Bremspedal, um den Druck im Vakuumverstärker zu verringern.

5. Schalten Sie den Stecker A7/7ch1 aus, А7/7х2 von der Steuereinheit WAS oder auf den Modellen mit ESP schalten Sie den Stecker vom Schalter des elektromagnetischen Ventiles und des Sensors der Umstellung des Zwerchfelles ВАS auf dem Vakuumverstärker aus. Auf den Modellen mit ВАS und ESP, ist die Steuereinheit WAS mit der Steuereinheit ESP integriert.
6. Nehmen Sie den unteren Deckel des Paneels der Geräte ab.
7. Schalten Sie die wiederkehrende Feder des Bremspedals aus.
8. Ziehen Sie den Riegel und den Finger 26 heraus.
9. Wenden Sie die Mutter 23 vom Träger 22 ab.
10. Nehmen Sie der Vakuumverstärker 16 ab.
11. Prüfen Sie die Verlegung 16.


Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Anlage wird in der Ordnung, rückgängig der Abnahme durchgeführt.


Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Drücken Sie das Bremspedal, um den Druck im Vakuumverstärker zu verringern.
2. Schalten Sie tester vom Vakuumverstärker aus.

3. Verbinden Sie das Manometer 051 an den Bremssupport mit dem Adapter.

4. Verbinden Sie den Sensor der Messung der Bemühung auf dem Pedal 060 auf das Bremspedal.
5. Führen Sie den Motor und schaffen Sie den Druck 0.75 - 0.80 Bar, drückend und das Pedal des Gaspedals entlassend. Wenn das Vakuum nach der Bedeutung wesentlich niedriger erreichen werden, als es erforderlich ist, oder verringert sich das Vakuum sofort, so ist es uplotnitelnoje der Ring zwischen dem Vakuumverstärker und dem Hauptbremszylinder beschädigt oder muss man das Ventil im Vakuumhörer prüfen.
6. Schaffen Sie die geforderte Bemühung auf dem Pedal des Gaspedals und lesen Sie den Druck in der Linie.
Der Druck im Hydroantrieb ist je nach dem Druck auf das Bremspedal in den Spezifikationen gebracht.