fabb03f9

11.3.6. Die Elemente des Systems der gesteuerten Pneumoaufhängung

Der Klappenblock der Pneumoaufhängung

Die Vereinigungen:
1VL — Zum linken Flur
Der Amortisationstheke
2VL — Zum rechten Flur
Der Amortisationstheke
3HL — Zu link hinter amotisazionnoj
Der Theke
4HR — Zu recht hinter
Der Amortisationstheke

5SP — Zum zentralen Tank
P — Zum Block des Kompressors AIRmatic
Die Zeiger der Mutter (2 Stücke)
B7 — Der Sensor des Drucks AIRmatic
Y36/6 — Der Block des Ventiles der Verwaltung
Vom Niveau
Y36/6x1 — Der Stecker des Blocks des Ventiles


Ressiwer prewmopodweski und den Behälter GUR

1a — Ressiwer des Systems der Pneumoaufhängung
1b — der Erweiternde Behälter GUR
1c — der Träger
2a, 2b — der Schlauch
3, 4 — der Wiederkehrende Schlauch
5 — die Linie der Pneumatik

5a — die Klemme
6 — die Klinke
7 — der Bolzen
8 — die Mutter
A7/3 — Das Modul der Hydraulik des Systems der Stabilisierung der Immunität
Y83 — Das Ventil der Abschaltung des Einlasshafens


Die Steuereinheit von der Pneumoaufhängung N51 mit dem anpassungsfähigen dämpfenden System ADS (in der Schachtel des Relais und der Schutzvorrichtungen links)

Die Anordnung der Steuereinheit A37 von der Pneumoaufhängung PSE (im Gepäckraum links)

Der Sensor des Drucks der Pneumoaufhängung (beim rechten Scheinwerfer)

Der Sensor klirensa der hinteren Aufhängung (unter dem Boden, in der Mitte von der Hinterachse)

Der linke Sensor klirensa der Vorderachsfederung (bei der Theke der Aufhängung)

Der Sensor B22/4 des Laufs des Stockes des linken Vorderdämpfers (auf der Kuppel der Theke)

Die Klappenmontage der Dämpfer der Aufhängung Y51 – 4 Stücke, ist der linke Flur (bei der Theke) vorgeführt

Der Kompressor der Pneumoaufhängung der Version Q15 (beim rechten Scheinwerfer)

Der allgemeine Blick des Kompressors der Pneumoaufhängung