fabb03f9

2.9. Das Instrumentenbrett

1 — der Griff der Regulierung der Beleuchtung der Geräte
2 — die Kontrolllampe der Diagnostik des Motors (die Abteilung die Präventiven und Kontrolllampen, sowie der Mitteilung des Multidatendisplays von den registrierten Defekten)
3 — die Kontrolllampe des Bremssystems (die Abteilung die Präventiven und Kontrolllampen, sowie der Mitteilung des Multidatendisplays von den registrierten Defekten)
4 — die Kontrolllampe der Systeme der Sicherung SRS (Supplemental Restraint System) (die Abteilung die Präventiven und Kontrolllampen, sowie der Mitteilung des Multidatendisplays von den registrierten Defekten)
5 — der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit
6 — der Indikator der Temperatur der äusserlichen Luft
7 — das Register des Vorrates des Brennstoffes, die präventive Signallampe der Reserve des Brennstoffes (die Abteilung die Präventiven und Kontrolllampen, sowie der Mitteilung des Multidatendisplays von den registrierten Defekten)
8 — die Kontrolllampe des Einschlusses des linken Fahrtrichtungsanzeigers (wenden sich zur Abteilung «Kombinierter Umschalter» (hat die Umschaltern ausgezogen)
9 — das Tachometer
10 — die Präventive Signallampe elektronisch antiprobuksowotschnoj die Systeme (ESP) (die Abteilung die Präventiven und Kontrolllampen, sowie der Mitteilung des Multidatendisplays von den registrierten Defekten)
11 — das Modell mit dem System «Distronic» (DTR):
Die präventive Signallampe des Systems «Distronic» (die Abteilung die Präventiven und Kontrolllampen, sowie der Mitteilung des Multidatendisplays von den registrierten Defekten)
Die Modelle ohne System «Distronic» (DTR):

Die Lampe ohne Funktionen. Flammt auf, wenn sich in die Lage 2 umdreht. Sie erlischt beim arbeitenden Motor.
12 — das Multidatendisplay (hat das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay ausgezogen)
Die Indikationen des Systems der Benachrichtigung und die Signalisierung der Defekte
13 — das Messgerät des Laufes (hat das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay ausgezogen)
14 — der Zähler des allgemeinen Laufes (hat das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay ausgezogen)
15 — die Kontrolllampe des Einschlusses des rechten Fahrtrichtungsanzeigers (wenden sich zur Abteilung «Kombinierter Umschalter», hat die Umschaltern ausgezogen)
16 — das Tachometer
17 — der Indikator der aufgenommenen Sendung (hat die Verwaltung mit dem Auto und den Hilfssystemen ausgezogen)
18 — der Digitale Zeitgeber
Die Anlage des digitalen Zeitgebers (wenden sich zur Abteilung «Individuelle Anlage der Stunden»)
19 — die Kontrolllampe des Systems ABS (das Antiblocksystem) (die Abteilung die Präventiven und Kontrolllampen, sowie der Mitteilung des Multidatendisplays von den registrierten Defekten)
20 — der Einschluss des entfernten Lichtes (wenden sich zur Abteilung «Umschalter des Lichtes» und «den Kombinierten Umschalter»)
21 — die Schaltfläche R (die Ableitung), die Schaltfläche der Ableitung


Die Aktivierung des Instrumentenbrettes

Das Instrumentenbrett wird bei aktiviert:

· den Aufmachen der Tür;
· den Druck der Schaltfläche R-21 auf dem Instrumentenbrett;
· poworatschiwanii des elektronischen Schlüssels im Zündschloß in die Lage 1 oder 2;
· den Einschluss des Lichtes.

Die Beleuchtung der Geräte

Die Beleuchtung der Geräte wird automatisch je nach der Beleuchtung — heller oder temneje reguliert.

Wenn die äusserliche Beleuchtung des Autos aufgenommen ist, so wird auch die Einblendung der Umschaltern reguliert.

Die grundlegende Anlage der Helligkeit in der Dämmerung oder der Dunkelheit:

Kurzzeitig drücken Sie auf den Griff der Regulierung-1 — der Griff der Regulierung tritt heraus.

Drehen Sie den Griff der Regulierung-1 nach rechts um — die Beleuchtung der Geräte wird heller sein.

Drehen Sie den Griff der Regulierung-1 nach links um — die Beleuchtung der Geräte wird verdunkelt.

Beim Tageslicht ist die grundlegende Anlage der Helligkeit unmöglich — die Helligkeit wird automatisch reguliert.


Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit-5

Bei der gehörigen Auftankung vom Frostschutzmittel mit dem Rostschutzzusatz wird der Siedepunkt der kühlenden Flüssigkeit im Drucksystem der Abkühlung bei der Temperatur ungefähr 130°С erreicht.

Bei den hohen Temperaturen der äusserlichen Luft und bei der Bewegung in den Bergen wird die Erhöhung der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit bis zum Sektor der roten Markierung zugelassen.

Der Indikator der Temperatur der äusserlichen Luft-6

Es gibt die Gefahr der Panne!

Die indizirowanije Temperaturen ist als der Gefrierpunkt höher ist keine Garantie, dass der Weg vom Glatteis - die Besonderheit auf den Waldschneisen und den Brücken frei ist.

Der Rückgang der Temperatur, zum Beispiel, nach der Abfahrt aus der Garage, wird nur nach Ablauf von der kurzen Periode der Anpassung zu den Bedingungen der niedrigeren Temperatur angezeigt.

Die Erhöhung der Temperatur wird mit dem Extrakt der Zeit angezeigt. Dadurch wird garantiert, dass bei der Unterbrechung oder der langsamen Bewegung des Autos die überhöhte Temperatur in Zusammenhang mit der weggehenden Wärme des Motors nicht angezeigt werden wird.

Die Maßeinheit der Indikation der Temperatur kann im Menü des Systems «Individuelle Anlage» (festgestellt werden hat das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay ausgezogen).

Das Tachometer-9

Im Regime tempostata flammen die Segmente von der gemerkten Geschwindigkeit bis zur Höchstgeschwindigkeit auf.
(Tempostat — wenden sich zur Abteilung die Verwaltung mit dem Auto und den Hilfssystemen).

Im Regime «Distronic» flammen eines oder mehreren Segmentes in der Zone der gemerkten Geschwindigkeit auf.
(Das System «Distronic» — wenden sich zur Abteilung die Verwaltung mit dem Auto und den Hilfssystemen).

Wenn das System «Speedtronic» aufgenommen ist, es flammen die Segmente vom Anfang der Skala bis zur bestimmten Beschränkung der Geschwindigkeit auf.
(Das System «Speedtronic» — wenden sich zur Abteilung die Verwaltung mit dem Auto und den Hilfssystemen).

Die Maßeinheit der Indikation der Geschwindigkeit kann im Menü des Systems «Individuelle Anlage» (festgestellt werden hat das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay ausgezogen).

Das Messgerät des Laufes-13

Der Abwurf der Aussage bis zu 0 km:

Beim nicht aktivierten Instrumentenbrett, aktivieren Sie sie, wie es höher in dieser Abteilung beschrieben ist.

Beim nicht angezeigten Messgerät des Laufes die Schaltfläche auf dem multifunktionalen Steuerrad drücken Sie mehrmals, bis die Indikation erscheinen wird (hat das Multifunktionale Steuerrad, das Multidatendisplay ausgezogen).

Drücken Sie die Schaltfläche R-21 auf dem Instrumentenbrett.

Das Tachometer-16

Die rote Markierung auf dem Tachometer — der Umfang der übertretenen Zahl der Wendungen des Motors. Diesen Umfang ist nötig es grundsätzlich zu vermeiden — es entsteht die Gefahr der Beschädigung des Motors.

Für den Schutz des Motors bei der Errungenschaft des Umfangs der roten Markierung wird die Abgabe des Brennstoffes unterbrochen.