fabb03f9

3.1. Die Spezifikationen

Die Typen und die Umfänge des verwendeten Schmierens und der Flüssigkeiten

Lassen Sie die Kinder zu den Betriebsmaterialien nicht zu. Bei ihrem Treffen an den Organismus des Kindes sofort wenden sich zum Arzt.

Verwenden Sie die Materialien außerordentlich empfohlen MB. Sie sind in den Anordnungen der Firma Mercedes-Benz gebracht. Über diese Frage können Sie die Auskunft auf HUNDERT bekommen. Die Anwendung zugelassen MB der Betriebsmaterialien ist ein Bestandteil der Garantieverpflichtungen.

Das motorische Öl

Die Benzinmodelle

Synthetisch, MB 229.1 oder 229.3; ACEA A2/B3; API SH/SJ, die Zähigkeit 0W40, 5W40 (es ist Formula RS, GTX Magnatec möglich)

Die Dieselmodelle

Synthetisch, 10W30 die Qualitäten CD nach API

Der Umfang, beim Ersatz zusammen mit dem fetten Filter, den l

9.5

Der Umfang des Öls zwischen den Zeichen MAX und MIN mess- schtschupa, den l

2.0

Die automatische Transmission

S 280, S 320

7.0 l, MB № 001 989 21 03 10

S 420, S 500, S 600

9.0 l, MB № 001 989 21 03 10

Die Bremsflüssigkeit

0.7 l, DOT4 + (silikonowuju die Flüssigkeit DOT5 nicht zu verwenden)

Das Differential

1.6 l, das Öl für gipoidnych der Sendungen SAE85W90

Die Lenkung

1 l

Die aktive Aufhängung

4 l

Die Klimaanlage der Luft

Das Öl PAG, das Kühlmittel R134a (verwenden Sie R12 nicht)

Das System der Abkühlung

12 l, MB № Q1 03 0002

Der Bestand der kühlenden Flüssigkeit

Der Anteil des Frostschutzmittels in der kühlenden Flüssigkeit für die Versorgung der Frostresistenz

  • Bis zu-37°S
50 %
  • Bis zu-45°S
55 %

Die Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten

Inner, gr

120 (150)

Äußerlich, gr

120 (100)

Das Glas und faroomywatel

Die Kapazität des Behälters, den l

6.7 l

Der Bestand

Das Wasser in der Mischung mit sommer- «S» oder winter- «W» vom Konzentrat der Firma MB

Ergänzen Sie stekloomywajuschtscheje das Mittel zum Wasser im Laufe vom ganzen Jahr für die Verhinderung der Bildung der Scheidungen. Wählen Sie den Bestand der Mischung entsprechend der Temperatur der äusserlichen Luft. Bereiten Sie die Mischung im abgesonderten Behälter vor. Dank dem Vorhandensein der Anwärmung stekloomywatelja ist die Konzentration der Mischung, die die Frostresistenz bis zu-10°S gewährleistet ausreichend.

Der Brennstoff

Der Tank, den l

  • Die Modelle ohne Kappe für lysch
88

Einschließlich den Reservevorrat des Brennstoffes

11
  • Die Modelle mit der Kappe für lysch
78

Einschließlich den Reservevorrat des Brennstoffes

10

Die Benzinmodelle

Das neetilirowannyj Benzin: es ist АИ-95/А-85 nicht schlechter, auf den Modellen S600 - ist es АИ-98 nicht schlechter. Die Möglich vorübergehende Anwendung neetilirowannogo ist als das Benzin АИ-91/А-82.5 nicht schlechter. Dabei wird die Motorleistung etwas sinken, bei der Erhöhung der Kosten des Brennstoffes

Verwenden Sie den Zusatz zum Brennstoff nicht. Sie können zum erhöhten Verschleiß oder der Beschädigung des Motors bringen.

Die Dieselmodelle

Der Sommer- und Winterdieselbrennstoff

Verwenden Sie schiffs- (Marine Diesel Fuel), kotelnoje u.ä. den Dieselbrennstoff nicht.

Unter Anwendung vom Dieselbrennstoff um dem Inhalt des Schwefels von oben 0.5 %, erzeugen Sie den Ersatz des motorischen Öls jede die 7500 km.

Der Winterbrennstoff, gewährleistet die normale Arbeitsfähigkeit bis zu-20°S.

Dank der vorläufigen Anwärmung des Brennstoffes beim aufgenommenen System der Heizung des Autos, das Auto auf dem Winterdieselbrennstoff ist man möglich in der Regel, ohne Absagen bei der Temperatur der äusserlichen Luft bis zu-25°S zu bewirtschaften.

Mischen Sie das Benzin zum Dieselbrennstoff nicht bei.

Im Falle der Anwendung des Sommerdieselbrennstoffes, sowie bei der Temperatur der äusserlichen Luft ist es-15°S zum Brennstoff niedriger es ist nötig bestimmt, abhängende von der Temperatur der äusserlichen Luft die Anzahl des Mittels für die Verbesserung der Fließbarkeit oder des Petroleums zu ergänzen.

Der Bestand der Mischung:

Die Mittel für die Verbesserung der Fließbarkeit kann man auch in der Kombination mit dem Petroleum verwenden.

Die Auskunft über die zugelassenen Mittel für die Verbesserung der Fließbarkeit können Sie auf jedem Mercedes-Benz bekommen.

Den Anteil des Zusatzes unter Berücksichtigung der Temperatur der äusserlichen Luft soll minimal sein.

Der Anteil des Petroleums in der Mischung soll nicht mehr 50 % bilden.

Den Zusatz mischen Sie zum Dieselbrennstoff bis zum Verlust der Eigenschaft der Fließbarkeit des Dieselbrennstoffes infolge der Absonderung des Paraffins bei. Die Defekte infolge der Absonderung des Paraffins kann man nur von der Beheizung des ganzen Stromversorgungssystemes entfernen.

Die Vermischung des Dieselbrennstoffes mit dem Petroleum führen Sie nur im Tank durch. Dazu überfluten Sie in den Tank das Petroleum zuerst, und dann ergänzen Sie den Dieselbrennstoff.

Danach soll der Motor eine bestimmte Zeit arbeiten damit die Mischung nach dem ganzen Stromversorgungssystem verteilt wurde.

Die Reifen und die Disks

Die Reifen

Sommer-//winter-

  • S280, S320, S320CDI, S400CDI
225/60 R 16 98V, 245/45 R18 96Y//225/60 R16 98H M+S
  • S430, S500
225/60 R 16 98W, 245/45 R18 96Y//225/60 R16 98H M+S
  • S430, S500 4MATIC
225/55 R 17

Die Disks aus der leichten Legierung

7 1/2J x 16 H2 ET46, 8J x 18 H2 ET44//-

Das Ersatzrad

Der Reifen

  • S280, S 320, S320CDI, S400CDI
225/60 R 16 98V
  • S430, S500
225/60 R 16 98W

Die Disk 7 1/2J x 16 H2 ET51

  • S430, S500 4MATIC
225/55 R 17

Die spezielle Komplettierung der Firma AMG

Die Flure//Hinteren

  • S280, S 320 S430, S500, S320CDI, S400CDI
245/45 R18Y//275/40 R18 99 YM
  • S55 AMG
245/45 R18//265/40 R18

Die Disks aus der leichten Legierung

8 1/2 J x 18 ET44//9 1/2J x 18 ET46

Der Druck der Luft in den Reifen

Der geforderte Druck der Luft in den Reifen wird im Schild auf der inneren Seite des Deckels ljutschka des Tanks angewiesen

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, H•м

Der fette Pfropfen AT

20

Der fette Pfropfen des Hydrotransformators AT

16

Die Bolzen der Schale AT

8

Die Muttern der Spitzen der Steuermänner tjag

60

Die Bolzen der Räder

150