fabb03f9

5.2.1. Das System der Klimaregelung - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen

Das Ablaufdiagramm der Kontur der kW

1 — der Stirndeckel
2 — der Erweiternde Behälter
3 — der Heizkörper
4 — der Thermostat
5 — die Wasserpumpe
6 — der fette vom Wärmeübertrager Ausgestattete Filter
7 — die Ventilationslinie
8 — der Wärmeübertrager des Heizkörpers
Und — die Rückgabe der kühlenden Flüssigkeit
In — die Abgabe der kühlenden Flüssigkeit
Mit — die Ventilationslinie
D — das Regime der kurzen Kontur
JE — das Kombinierte Regime
F — Wentiljatornyj das Regime
M — der Motor
S — der Behälter der Flüssigkeit des Umfließens der Windschutzscheibe

А31m1 — Die Wasserpumpe
А31y1 — Das Linke Doppelventil
А31y2 — Das Rechte Doppelventil

Auf den Modellen mit der hinteren Klimaanlage der Luft (der Kode 528)
9 — der Wärmeübertrager des Heizkörpers
А31 1m1 — die Wasserpumpe
А31 1y1 — das Linke Doppelventil
А31 1y2 — das Rechte Doppelventil


Die Verwaltung der kW nach der Temperatur

Die Unterschriften verhalten sich und zu den Zeichnungen ist es niedriger.
A1 — Das Instrumentenbrett
A9 — Der Kompressor K/W
A31 — Der Block der Zustellung des Systems der Erwärmung (einschließlich die Umlaufpumpe des Kühlers sowohl die rechten als auch linken doppelten Ventile)
A31/1 — Die Versorgungseinheit des hinteren verstärkten Erhitzers
A31/1m1 — Die Umlaufpumpe der kühlenden Flüssigkeit
A31/1y1 — Das Linke doppelte Ventil
A31/1y2 — Das Rechte doppelte Ventil
A32 — Der Block der Zirkulation des Systems der Erwärmung
B10/2 — Der Sensor der Temperatur des linken Erhitzers
B10/3 — Der Sensor der Temperatur des rechten Erhitzers
B10/6 — Der Sensor der Temperatur des Verdampfers
B10/09 — Der Sensor der Temperatur des linken Erhitzers hinter K/W
B10/10 — Der Sensor der Temperatur des rechten Erhitzers hinter K/W
B10/11 — Der Sensor der Temperatur des Verdampfers hinter K/W
B11/4 — Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
B12 — Der Sensor des Drucks des Kühlmittels
B12/1 — Der Sensor der Temperatur des Kühlmittels
B14 — Der Sensor der äusserlichen Temperatur
B32/2 — Der Sensor der Verwaltung der zusätzlichen Luft (AAC)
K40/7 — Der rechte Vorderblock des Relais und der Schutzvorrichtungen
M2/1 — Hinter produwnoj der Motor
M4/3 — Wyduwnoj der Lüfter (Motor/AAC)
M16/22 — Der Motor des Antriebes der Verteilung der steigenden und absteigenden Luftströme
N3 — Die Steuereinheit der ständigen Einspritzung des Brennstoffes (CFI)
N10/6 — Vorder link SAM
N10/7 — Vorder recht SAM
N22 — Die Steuereinheit der Schaltfläche der Ausschaltung AAS
N22/b1 — Der Sensor der Temperatur des Salons in der Steuereinheit der Schaltfläche der Ausschaltung AAC

N22/4 — Die Steuereinheit hinter K/W
N22/5 — Die Elektronische Steuereinheit vom Schrittmotor
N29/2 — Der Regler des Durchblasens hinter K/W
N70/b1 — Der Sensor der Temperatur des Salons in der Steuereinheit der oberen Konsole
N76 — Die Steuereinheit vom Lüfter des Motors und K/W
Y67 — Das Ventil der Ausschaltung des Kühlmittels hinter K/W
M10/3 — Der Motor des Antriebes des linken Vorderscheibenhebers
M10/4 — Der Motor des Antriebes des rechten Vorderscheibenhebers
M10/5 — Der Motor des Antriebes des linken hinteren Scheibenhebers
M10/6 — Der Motor des Antriebes des rechten hinteren Scheibenhebers
M12/1 — Der Antrieb der oberen Luke
N69/1 — Die Steuereinheit der linken Vordertür
N69/2 — Die Steuereinheit der rechten Vordertür
N69/3 — Die Steuereinheit der linken Hintertür
N69/4 — Die Steuereinheit der rechten Hintertür
N70 — Die Steuereinheit der oberen Konsole

Die Verwaltung vom Kompressor des Kühlschrankes der kW (das Entziffern der Bezeichnungen ist obengenannt)

 

Die Verwaltung vom Lüfter des Systems der Abkühlung / der kW (das Entziffern der Bezeichnungen ist obengenannt)

 

Die Verwaltung in der Temperatur (das Entziffern der Bezeichnungen ist obengenannt)

 

Die Verwaltung von den Blockierungen der Systeme des Komforts (das Entziffern der Bezeichnungen ist obengenannt)

 


Das System der Klimaregelung besteht aus dem Kondensator, der vor dem Heizkörper des Systems der Abkühlung gelegen ist, des Verdampfers, der neben dem Wärmeübertrager des Heizkörper gelegen ist, des Kompressors, der priwodnym vom Riemen gebracht wird, ressiwera / Trockner, sowie verschiedener Hörer, die die obengenannten Komponenten verbinden. Auf dem Eingang des Verdampfers ist saslonka, gewährleistend das Gefälle des Drucks, das für die Arbeit des Systems notwendig ist bestimmt.

Der Lüfter reicht die warme Luft aus dem Salon zum Verdampfer (dem Analogon des Heizkörpers), wo warm der Luft dem Kühlmittel übergeben wird. Dabei verdampft das Kühlmittel und es erweist sich aus dem Verdampfer.

Die Schemen der von den kW zusammengebundenen Geräte und der Komponenten sind auf den Illustrationen vorgestellt.

Das System befindet sich unter dem Druck. Versuchen Sie nicht, irgendwelche Hörer auszuschalten, die die Beziehung auf dem System der Klimaregelung haben, vorläufig aus ihr die Arbeitsflüssigkeit nicht entfernt. Die Entfernung der Flüssigkeit aus dem System — die genug komplizierte Operation, die an der Station der Bedienung erfüllt werden soll. Im System befindet sich das Kühlmittel als R134a. Überzeugen sich darin, dass es an der Station notwendig dafür als das Kühlmittel die Ausrüstung gibt. Benutzen Sie die Schutzbrillen, die Hörer des Systems ausschaltend.


Wenn auf Ihr Auto das System der Klimaregelung bestimmt ist, beachten Sie bei der Durchführung der Bedienung ihrer irgendwelcher Komponente die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

a) ist das Kühlmittel R134a, die zur Zeit verwendet werden wesentlich weniger aggressiv, als das früher verwendete Kühlmittel als R12. Nichtsdestoweniger, er ist für die Gesundheit sehr gefährlich. Lassen Sie sein Treffen ins Gesicht nicht zu oder auf die Haut — können Sie die Brandwunde bekommen. Obwohl er nicht giftig ist, können seine Paare die Erstickung herbeirufen — entfernen Sie es aus dem System nicht, sich im geschlossenen Raum befindend. Seine Paare ist als die Luft schwerer, deshalb Sie befinden sich unter dem Auto bei seiner Entfernung aus dem System nicht.
b) lassen Sie den Kontakt parow des Kühlmittels mit dem offenen Feuer nicht zu. Bei seiner Verbrennung hebt sich das giftige Gas heraus. Das Gas, das mit der Luft in einer bestimmten Proportion gemischt ist, kann explosiv werden. Das Einatmen parow durch die angezündete Zigarette kann zu den tragischen Folgen bringen.
c) lassen Sie das Treffen des Kühlmittels in die Atmosphäre nicht zu. Im Unterschied zu R12 ruft das Kühlmittel als R134а die Zerstörung der Ozonschicht nicht herbei, aber bringt zum Erscheinen des Treibhauseffekts in der Atmosphäre.
d) Im System werden die Verdichtungen, die aus dem speziellen Material hergestellt sind, vorbestimmt für die Arbeit mit dem aufgegebenen Typ des Kühlmittels (für R134а — der grünen Farbe) verwendet. Um verschiedene Typen der Kühlmittel zufällig nicht zu mischen, werden für die Auftankung eines bestimmten Typs des Kühlmittels eines bestimmten Typs die Adapter verwendet.
e) ist nötig es die Entspannung des Systems auf HUNDERT Daimler-Benz zu erfüllen.
f) Vor der Durchführung beliebiger Arbeiten, die mit der Erwärmung irgendwelcher Knoten des Autos verbunden sind (das Schweißen, das Löten, der Dörrkringel nach pokraski), entladen Sie das System. Das System auch entladen es muss vor der Durchführung der Bedienung irgendwelchen der Knoten des Systems der Klimaregelung.